Gen-Tierfutter

Als bewusste Verbraucherin versuche ich beim Einkauf genetisch veränderte Nahrungsmittel zu vermeiden. Doch was ist mit den tierischen Produkten? Denn Gen-Soja ist ein wichtiger Bestandteil für das Futter, welches an unsere Tiere  in der Landwirtschaft verfüttert wird.
Tatsächlich bestehen schon 90 bis 95 Prozent der Futtermittel aus gentechnisch verändertem Soja! Gentechnikfreies Futtermittel ist für die Landwirte zu teuer. Das bedeutet, dass man sich als Konsument mittlerweile überhaupt nicht mehr sicher sein kann, ob  Gentechnik auf demTisch steht oder nicht.

Das Gen-Soja, das in Südamerika großes Unheil anrichtet, wird als Tierfutter nach Europa, insbesondere nach Deutschland importiert. Durch den großen Einsatz an Chemikalien, die für den Anbau von Gen-Pflanzen benötigt werden, erkranken Mensch und Natur. Die Kinder sterben oder sie leiden lebenslang an Missbildungen. Ganze Ländereien werden unfruchtbar gemacht. Made by Monsanto, wahrscheinlich der Welt-Verbrecher-Konzern Nr. 1.
Die Ländereien an Gen-Soja breiten sich immer stärker aus und der Einsatz an hochgiftigen Chemikalien wie Glyphosat vervielfacht sich, denn das “Unkraut” wird zunehmend resistenter gegen diese Gifte.

Quelltext: gesundheitlicheaufklaerung.de

Veröffentlicht in Gesundheit. Leave a Comment »

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: