Tinktur

DEKOTINA /pixelio.de
Eine Tinktur ist ein Pflanzenauszug, für deren Herstellung Alkohol verwendet wird. Für die Selbstherstellung zu Hause wird ein preiswerter Doppelkorn mit 38% Alkoholgehalt verwendet. Die selbst hergestellte Tinktur kann man nicht mit der Handelsüblichen aus der Apotheke vergleichen, da diese je nach Art und gewünschter Konzentration mit verschiedenen Stärken von Alkohol hergestellt wird, z.B. 70 % oder auch mehr. In solcher hoher Konzentration ist Alkohol sehr teuer und für die eigene Herstellung nicht nötig.

Herstellung

1 Teil zerkleinerter Pflanzenteile werden mit 5 Teilen Korn in einer dunkelbraunen Flasche angesetzt und diese wird für 3-4 Wochen an einem warmen Ort gestellt. Danach diese Flüssigkeit durch ein feines Sieb oder Stofftuch filtern, die Pflanzenteile gut ausdrücken und die so entstandene Tinktur kühl (Kühlschrank o.ä.) lagern.
Für die äußere sowie innere Anwendung wird die Tinktur 4:1 verdünnt – d.h. auf 1 Teil Tinktur kommen 4 Teile Wasser. Sehr gut eignet sich so eine Tinktur für Umschläge.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: