Warzen behandeln

Rizinus

Rizinus by Wikipedia.de

Warzen werden durch eine Virusinfektion hervorgerufen, oft ist jedoch auch eine Übersäuerung des Körpers die Ursache. Einen dauerhaften Erfolg gegen Warzen kann man auch erzielen, wenn man sein Immunsystem stärkt.

Beginn der Behandlung
Auch wenn es eigenartig klingt, man sollte mit der Warzenbehandlung bei abnehmenden Mond beginnen. Denn alles was verschwinden soll, geht mit dem abnehmenden Mond und alles was wachsen soll, wächst mit dem zunehmenden Mond. Das hat nichts mit Esoterik oder Magie zu tun, sondern ist gelebte und bewährte Erfahrung.

Therapie
Mit Kernseife kann man zweimal täglich die befallenen Stellen einseifen. Ca. 5 Minuten einwirken lassen und danach lauwarm abspülen. Diese Methode ist für Warzen geeignet, die man am Körper hat und ist nicht für Warzen im Gesicht!

Mit Tinkturen aus Ringelblumen oder Zinnkraut die befallene Stelle betupfen oder einpinseln; Tinkturen bekommt man in der Apotheke oder in dem Reformhaus oder stellt sie selbst her.

Des weiteren kann man über Nacht auf die Warze eine Zwiebel- oder Knoblauchscheibe mit einem Pflaster befestigen. Tagsüber bitte abnehmen, dass wiederholt man so oft, bis die Warze ausgetrocknet ist.

Eine weitere Möglichkeit ist, Warzen mit ätherischen Ölen zu behandeln, z.B. kann Rizinusöl helfen Dieses Öl wird in der traditionellen „Volksmedizin“ verwendet. Die Warze ein- bis zweimal täglich ca. 3 Wochen lang mit etwas Rhizinusöl betupfen.

Alternativ kann man auch Teebaumöl nehmen und die Warze mehrmals am Tag betupfen. Diese Behandlung sollte über mehrere Wochen erfolgen, allerdings ist Teebaumöl hautreizend und daher nicht im Gesicht anzuwenden. Weitere Alternative, sind ätherische Öle wie Rosmarin, Zitronen und Melaleukal-alternifolia. Die Behandlung ist die gleiche wie bei Rhizinusöl.

Hier ein Rezept zum Selbstherstellen eines Warzenöls

20 ml Rhizinusöl, 10 Tropfen ätherisches Melakeukaöl-alternifolia-Öl, 2 Tropfen ätherisches Rosmarinöl, 2 Tropfen ätherisches Zitronenöl. Mit diesem selbsthergestellen Öl täglich dreimal die Warzen betupfen bis sie verschwindet. Sollten Hautreizungen auftreten sollte man die Behandlung abbrechen.

Die Mondphase nicht vergessen !!

Veröffentlicht in Gesundheit. Leave a Comment »

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: